Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 13.02.17

Ausschreibung der Sanierungsmaßnahmen am ehem. Schulhaus in Gollachostheim

Das ehemalige Schulhaus in Gollachostheim soll energetisch saniert werden. Es liegt eine Förderzusage von der Regierung in Höhe von 75.300,- € vor. Das Arch. Büro stellt dem Gemeinderat nochmals die Kostenberechnung und die Leistungspositionen vor. Vorgesehen sind die Erneuerung der Dacheindeckung, die Dämmung des obersten Geschossbodens und der Austausch von Fenstern und Außentüren. Der Gemeinderat legt zusammen mit dem Arch. Büro die Liste der anzuschreibenden Firmen für 5 Gewerke fest. Die Ausschreibung soll beschränkt erfolgen.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am 13.02.2017:

Die Ausschreibung erfolgt wie besprochen in der kommenden Woche. Die Submission und Vergabe soll im April erfolgen. Die Ausführung ist für Herbst 2017 vorgesehen.

 

 

Feststellung und Entlastung der Jahresrechnung 2015 gem. Art. 102 Abs. 3 Gemeindeordnung (GO);

Am 13.12.2016 wurde die Jahresrechnung 2015 örtlich geprüft. Als Rechnungsprüfer waren Herr Harald Trabert, Frau Ute Klein und Herr Holger Hassold eingesetzt. Es wurde festgestellt, dass der Haushaltsausgleich nicht gefährdet war. Die Rechnungsbelege wurden auf ihre Sachlichkeit überprüft. Prüfungsschwerpunkt war in diesem Jahr die Rechnungsabgrenzung. Es ergaben sich keine Beanstandungen.

Dem Gemeinderat Gollhofen wird empfohlen, die Jahresrechnung 2015 festzustellen, die über- und außerplanmäßigen Ausgaben zu genehmigen, das Prüfungsergebnis anzuerkennen und die Verwaltung zu entlasten.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am: 13.02.2017

Der Gemeinderat Gollhofen nimmt den Bericht der Rechnungsprüfer über die örtliche Rechnungsprüfung zur Kenntnis, stellt die Jahresrechnung 2015 mit den in der Anlage aufgeführten Abschlusszahlen fest und genehmigt die über- und außerplanmäßigen Ausgaben. Auf Antrag von Herrn 2. Bürgermeister Stapf beschließt der Gemeinderat Gollhofen die Entlastung des Rechnungsjahres 2015.

Die Niederschrift über die örtliche Rechnungsprüfung 2015 ist Bestandteil dieses Beschlusses.

 Der 1. Bürgermeister H. Klein hat an Beratung und Abstimmung zur Entlastung nicht mitgewirkt.

 

 Frühzeitige Behördenbeteiligung zur 3. Änderung des FNP und zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Sondergebiet Windkraft- Zwieburg Ippesheim“

Die Gemeinde Markt Ippesheim beabsichtigt, die Erweiterung des Sondergebietes Windkraft und die Aufstellung eines 3. Windrades in der Gemarkung Herrnberchtheim. Der Gemeinderat Gollhofen wurde darüber informiert und konnte im Internet über den Vorentwurf und die Flächennutzungsplanänderung Einsicht nehmen.

Der Zweckverband Gewerbegebiet GollIpp bezieht selbst Stellung zu der Anfrage.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am: 13.02.2017

Für die Gemeinde Gollhofen entstehen keine Beeinträchtigungen. Es werden daher keine Einwendungen zu den Vorhaben der Marktgemeinde Ippesheim erhoben.

 

 

Antrag auf Förderung von Vereinen: FCG, Obst- und Gartenbauvereine

Der FC Gollhofen und die beiden Obst- und Gartenbauvereine stellen Antrag auf eine Unterstützung von Seiten der Gemeinde.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in der Sitzung am: 13.02.2017

Der Gemeinderat beschließt, die Jugendarbeit des FCG und auch die beiden Obst- und Gartenbauvereine, wie in den letzten Jahren üblich, zu fördern.

 

 

Berichte – Anfragen

 

Zur heutigen Sitzung konnte Bürgermeister und VG-Vorsitzender Wolfgang Lampe begrüßt werden. Er lobt die gute Zusammenarbeit der VG-Gemeinden und berichtet über Veränderungen bei den Stellenbesetzungen. Weiter erläutert er geplante Investitionen und Baumaßnahmen in der VG und der Stadt Uffenheim.

 

Der Bürgermeister berichtet, dass

-       sich H. Ernst Seemann erfreulicherweise bereit erklärt hat, das Amt des Radwegbeauftragten zu übernehmen.

-       drei Autobahnbrücken im Gemeindegebiet Gollhofen erneuert werden und es dadurch zu Verkehrsausleitungen kommen wird.

-       der Antrag für die Breitbanderschließung bei der Regierung in Ansbach zurzeit geprüft wird.

-       zwei geplante Bauvorhaben in Gollachostheim zurückgezogen wurden:  Umnutzung eines Silos, bzw. eines Rinderstalles zur Haltung von Mastschweinen

-       auf Antrag eines Bürgers dessen Wasseruhr überprüft wurde, es ergaben sich bei der Nacheichung keine Abweichungen.

-       das Ergebnis der VG-übergreifenden Berechnung für eine Kläranlagenlösung am 15.03.17 vorgestellt werden soll.

-       der Zaun für den Spielplatz in Gollhofen vom Metallbauer geliefert wurde und die Zaunlatten aus Lärchenholz bestellt sind.

-       die Aufstellung der Fußgängerampel in Gollhofen für April geplant ist und dafür noch ein Stromanschluss zu schaffen ist.

-       auf Initiative der kommunalen Allianzen 500 Obstbäume für Gemeindebürger kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollen.

-       das Sommerfest in Gollhofen vom 28. – 30.07.17 stattfindet.

-       für das Inventar der Feuerwehren die Versicherungssumme zu überprüfen ist.

-       in Gollachostheim ein Rohrbruch in der Hauptleitung repariert werden musste.

-       von der an der Autobahnbaustelle tätigen Baufirma eine Gewerbesteuerbeteiligung an die Gemeinde bezahlt wurde.