Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 20.8.2018

Autor: 
max.klein
Datum: 
21. August 2018

Vereinbarung zur Umsetzung eines qualitätsvollen landkreisübergreifenden Radwegenetzes nach einheitlichem Standard für den touristischen Radverkehr und den Alltagsradverkehr

Der Bürgermeister stellt dem Gemeinderat das Leader Kooperationsprojekt „Radwegekonzept“ des Landkreises Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim vor. Hier geht es um die Schaffung eines neuen Radwegenetzes und der entsprechenden Beschilderung. Für die Umsetzung ist der Abschluss einer Vereinbarung mit dem Landkreis nötig. Wichtig ist dem Gemeinderat hierbei, dass aus dieser Vereinbarung keine zusätzlichen Unterhaltungskosten wie z. B. Räum- und Streupflicht für die Gemeinde entstehen. Auch soll die ursprüngliche Zweckbestimmung der im beiliegenden Lageplan gekennzeichneten Wegeflächen beibehalten werden (Wirtschaftswege bleiben weiterhin Wirtschaftswege).

Entscheidung des Gemeinderates in seiner Sitzung am 20.08.2018:

Nachdem der Entwurf vorgelesen und diskutiert wurde, wird der Bürgermeister zur Unterzeichnung ermächtigt.

Verkehrsschau in Gollhofen

Nachdem in Gollachostheim bereits eine Verkehrsschau stattgefunden hat, soll dies nun auch in Gollhofen erfolgen.
Der Bürgermeister schlägt vor, besonders folgende Punkte anzusprechen:

  • Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Siedlung
  • Geschwindigkeitsbegrenzung am Kindergarten
  • Verkehrsberuhigung bei der Ortseinfahrt von Brackenlohr, da hier viele Kinder die Straße queren

Entscheidung des Gemeinderates in seiner Sitzung am 20.08.2018:

Der Gemeinderat beauftragt den Bürgermeister bei der Verkehrsschau die genannten Punkte vorrangig anzusprechen.

Bauantrag zum Bau einer Liegehalle mit Auslauf und Anbau einer Abkalbebucht am best. Milchviehstall sowie einer Überdachung für Kälberiglus

Am östlichen Ortsrand von Gollhofen wurde im Jahr 2004 ein Milchviehstall auf der Flurnummer 358 als Teilaussiedlung errichtet. Es wurde nun ein Antrag auf eine Erweiterung um eine Liegehalle, Außenliegebuchten und einen Auslauf sowie Plätze für Trockensteher, gestellt. Außerdem soll eine Abkalbebucht angebaut und eine Überdachung für Kälberiglus errichtet werden.

Entscheidung des Gemeinderates in seiner Sitzung am 20.08.2018:

Der Gemeinderat hat gegen eine Erweiterung des teilausgesiedelten Milchviehbetriebes keine Einwendungen.

Berichte – Anfragen

Der Bürgermeister berichtet, dass

  • Eine gemeinsame Sitzung zur Kläranlagenlösung mit dem Gemeinderat Ippesheim am 17.09.2018 im Rathaus stattfindet
  • Das Putzen von Gräben und das Abheben von Banketten an den Wirtschaftswegen erfolgen soll
  • Die Kirchweihtermine für 2019 von der VG abgefragt wurden