Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 15.10.18

Autor: 
heinrich.klein
Datum: 
25. Oktober 2018

1.   Pumplösung Kläranlage: technische Ausstattung

In der Sitzung am 17.09.18 stellte H. Gaertner die Entwurfsplanung für die Pumplösung von Gollhofen nach Ippesheim vor. Hier gab es anschließend noch ungeklärte Fragen wegen der einzubauenden Pumpentechnik und der Vorschaltung eines Rechens. Zur Klärung dieser Fragen fand deshalb noch ein Vororttermin am 01.10.18 an der Kläranlage Gollhofen statt. Es konnte hierbei geklärt werden, dass keine Schneidradpumpen sondern selbstreinigende Pumpen vorgesehen sind. Der Einbau eines Rechens kostet bei händischer Spülung etwa 40.000,- € und bei automatischer Spülung etwa 70.000,- €. Eine nachträgliche Installation ist ohne große bauliche Veränderung möglich. Der Einbau einer pneumatischen Nachblaseinrichtung kann so vorgesehen werden, dass auch hier eine Nachrüstung ohne große Mehrkosten möglich ist.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in seiner Sitzung am 15.10.18:

Der Gemeinderat beschließt für die Ausschreibung eine Ausstattung mit Schneidradpumpen. Der Kauf und Einbau eines Rechens, sowie der Kompressoren für die pneumatische Nachblaseinrichtung, sollen vorerst noch nicht erfolgen.

 

2.   Vorschlag für einen „Marienweg“ vom Fränkischen Alpverein

Der Fränkische Alpverein will vier neue Marienwege ausweisen. Einer davon führt durch die Gemarkungen Gollhofen und Gollachostheim, hierfür wird die Zusammenarbeit mit örtlichen Ehrenamtskräften angestrebt. Die Kosten für die Wegausweisung sollen größtenteils über das Bistum Bamberg abgedeckt werden.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in seiner Sitzung am 15.10.18:

Der Gemeinderat regt an, die Streckenführung mit dem Jacobsweg zu koordinieren. Für die Planung können sich die beiden Gollachostheimer Gemeinderäte und der Bürgermeister mit dem Fränkischen Alpverein in Verbindung setzen. Der Gemeinde sollten keine Kosten entstehen.

 

3.   Geschwindigkeitsreduzierung in Gollachostheim

In der letzten Sitzung wurde eine Geschwindigkeitsreduzierung für Gollhofen beschlossen. Die soll nun auch für Gollachostheim erfolgen.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in seiner Sitzung am 15.10.18:

Der Gemeinderat beschließt, dass südliche Siedlungsgebiet in Gollachostheim zu einer 30 km-Zone zu erklären und entsprechende Schilder aufzustellen.

 

4.   Einfache Dorferneuerung Gollachostheim: Vorüberlegungen zur Platzgestaltung

Am 19.09.2018 fand in der Sängerhalle in Gollachostheim ein Informationsabend zur einfachen Dorferneuerung statt. Da nicht alle Gemeinderatsmitglieder anwesend sein konnten, berichtet der Bürgermeister über die Ausführungen von H. Zilker (Amt für ländliche Entwicklung) H. Holzmann (Kreisbauamt NEA) und H. Döller (Ing. Büro b-a-u).  Thema war unter anderem die Gestaltung von Grünflächen und öffentlichen Plätzen. Hierzu findet ein Planungstreffen am 24.10.18 in der Sängerhalle statt.

 

Berichte – Anfragen

Der Bürgermeister berichtet, dass

-       bei der Zweckverbandssitzung GollIpp über Firmenanfragen in Bezug auf Erweiterung bzw. Neuansiedlung beraten wurde.

-       Frau Dr. Kapune in der nächsten Gemeinderatssitzung das Klimaschutzkonzept vorstellen will

-       durch die Trassenfreimachung der FWF Pappelstämme zum Verkauf angeboten wurden.

 

5. Ortsbegehung zu Punkt 3. und 4.

Nach der öffentlichen Sitzung verschafft sich der Gemeinderat bei einem Rundgang durch Gollachostheim einen Eindruck und diskutiert verschiedene Möglichkeiten.