Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 03.12.18

Autor: 
heinrich.klein
Datum: 
12. Dezember 2018

1.     Festlegung der Vorplanung für die Einfache Dorferneuerung in Gollachostheim

Vor der heutigen Sitzung haben die in Gollachostheim gebildeten Arbeitskreise ihre Ideen und Planungen vorgestellt. Es geht hier um:

-          Bushaltestelle

-          Kirchplatz

-          Schmiedsbrunnen und Ecke Dorfstraße/Rodheimer Straße

-          Dorfgemeinschaftsplatz an den „Erzfleckgärten“

-          Planung für Siedlungsentwicklung

Die durchwegs gut durchdachten Vorschläge wurden mit dem Gemeinderat diskutiert und fanden größtenteils die Zustimmung des Gremiums.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in seiner Sitzung am 03.12.18:

Der Gemeinderat Gollhofen übernimmt die Vorschläge der Arbeitskreise. Die Ergebnisse sollen dem Ing.Büro zur Ausarbeitung weitergegeben und dann dem Amt für ländliche Entwicklung vorgelegt werden.

 

 

2.     Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6 „Am Sportplatz“ in Gülchsheim, Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange

einzusehen unter www.hemmersheim.de

Die Gemeinde Hemmersheim hat den Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB aufgestellt. Die Gemeinde Gollhofen wird um Stellungnahme gebeten.

Entscheidung des Gemeinderates Gollhofen in seiner Sitzung am 03.12.18:

Die Gemeinde Gollhofen ist nicht betroffen und erteilt ihr Einvernehmen.

 

 

 

Berichte – Anfragen

Der Bürgermeister berichtet, dass

-          er mit dem Schreiner gesprochen hat und für die Rolläden im Kindergarten ein Untersetzungsgetriebe für die leichtere Bedienung eingebaut werden soll.

-          die Adventsgeschichte vom 6. Dez. am Rathaus vorgelesen wird, danach der Nikolaus kommen soll und die Feuerwehr die Bewirtung übernimmt.

 

Anfragen aus dem Gemeinderat

-          Es wurde festgestellt, dass die Einzäunungen der Sickergruben an der Fahrsiloanlage überprüft werden sollten. Ein Gemeinderat wird sich darum kümmern.

-          Ein Gemeinderat fragt an, bis wann die Straßenbeleuchtung am Bischofsbrunnen wieder in Funktion ist. Der Bürgermeister teilt mit, dass die Störstelle der MDN beauftragt ist und es kurzfristig reparieren wird.