Mitteilungsblatt März 2017

Autor: 
heinrich.klein
Datum: 
02. März 2017

Öffnungszeiten Wertstoffsammelstelle

Ab März ändert sich die Öffnungszeit der Wertstoffsammelstelle für Mittwoch wieder auf 18.00 bis 19.00 Uhr. Samstags bleibt wie üblich, von 9.30 bis 11.30 Uhr.

 

 

Problemmüllsammlung

Die Problemmüllsammlung erfolgt am Montag, den 6. März 2017 von 16.15 – 17.00 Uhr auf dem Sportplatzparkplatz in Gollhofen Altreifen und Kfz-Batterien werden nur noch gegen Gebühr angenommen. Kfz-Batterien können am Wertstoffhof in Uffenheim jederzeit kostenlos abgegeben werden. Ausführliche Informationen sind in den Aushangkästen nachzulesen.

 

 

Erneuerung Wirtschaftswege

Die Firma Bögl wird voraussichtlich im Zeitraum vom  27.03. bis 31.03.17 oder vom 03.04. bis 07.04.17 zwei Wirtschaftswege erneuern. Es betrifft den Weg von der Kreisstraße NEA 41 zum Schuttplatz und den ebenfalls von der Kreisstraße NEA 41 abgehenden Weg bergauf zu den Windrädern Gollhofen/Rodheim. Die Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken wird in dieser Zeit nicht möglich sein. Der Schuttplatz kann dann aber am Samstag 01.04.17 voraussichtlich geöffnet werden. Wir bitten um Verständnis für diese Baumaßnahme.

 

 

E-Mail-Verständigung der Bürger bei Rohrbruch oder ähnlichem

Es ist schwierig, unsere Gemeindebürger bei kurzfristigen Wasserabstellungen, Straßensperrungen, Terminänderungen oder ähnlichem schnell zu verständigen. Es erfolgt dies bisher über Bekanntmachung in den Aushangkästen oder Zettel in den Briefkästen. Wir bieten nun zusätzlich einen E-Mail-Verteiler an. Interessierte melden sich bitte auf der Homepage „gollhofen.de/schnellinfo“ und werden dann in die Verteilerliste aufgenommen.

 

 

Flurgang 2017

Der Flurgang der Siebner wird in beiden Gemeindeteile ab 01.04.17 durchgeführt. In Gollachostheim wird die Flur westlich der Adelhöfer Straße bis zur Lipprichhäuser Straße, in Gollhofen nördlich der Gollachostheimer Straße bis zur Herrnberchtheimer Straße begangen. Die Grundstückseigentümer werden gebeten, die Grenzsteine rechtzeitig aufzudecken, bzw. ihre Pächter zu informieren und dazu aufzufordern. Um die Möglichkeit einer kostengünstigen Mängelbehebung zu nutzen, soll der Feldgeschworenenobmann rechtzeitig über fehlende Grenzsteine informiert werden. Wenn die Eigentümer nicht auf ihre Grenzsteine achten, kommt es beim Setzen neuer Steine durch das Vermessungsamt zu erheblichen Kosten.

 

 

Geschossflächenfeststellung

Die Mitarbeiter des beauftragten Büros zur Geschossflächenfeststellung beginnen im April mit der Datenerhebung. Sie werden zunächst unangemeldet von Haus zu Haus gehen. Mit Bürgern, die tagsüber schwer erreichbar sind, werden Termine gesondert vereinbart.

 

Anmeldung im Kindergarten/Kinderkrippe

Die Kindergartenleitung bittet alle Eltern, die ihr Kind für das nächste Kindergartenjahr anmelden möchten, im März zu den normalen Öffnungszeiten vorbeizukommen oder anzurufen.

 

Stand der Breitbanderschließung

Der Förderantrag für die Breitbanderschließung ist bei der Regierung in Ansbach zur Prüfung eingereicht. Die Bearbeitung kann bis zu 3 Monaten dauern. Nach Genehmigung kann der Vertrag mit der Telekom abgeschlossen werden, zur Umsetzung der Maßnahme hat diese dann 18 Monate Zeit. Schnelles Internet wird daher wohl nicht vor Ende 2018 zur Verfügung stehen. Sollten Bürger bis dorthin Vertragsänderungen, z.B. Buchen von zusätzlicher Datenleistung über LTE, vornehmen, empfehlen wir sich vertraglich nicht zu lange festzulegen.

 

 

500 x Zukunft – die Obstbaumpflanzaktion der Kommunalen Allianzen „A7 Franken West“ und „Aurach-Zenn“

Der Landschaftspflegeverband Neustadt Aisch-Bad Windsheim und die Gemeinden der Kommunalen Allianzen organisieren für den Herbst 2017 und Frühjahr 2018 eine Obstbaumpflanzaktion. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können im Rahmen dieser Aktion hochstämmige Obstbäume kostenlos bekommen. Neben dem Obstbaum bekommen Sie auch Zubehör (Pfosten, Verbissmanschette, Schutzkorb bei Bedarf, Anbindematerial). Die Pflanzstandorte sind an bestimmte Bedingungen geknüpft:

-       ausschließlich hochstämmige Obstbäume

-       ausschließlich Flächen in der freien Landschaft oder an den Ortsrändern

-       Mindestpflanzabstand zwischen den Bäumen 10 bis 12 Meter

-       Flächen dürfen keine durchgehenden festen Einzäunungen aufweisen

-       Standorte müssen für Obstbäume geeignet sein (z.B. keine Pflanzung in Feuchtwiesen, an Gräben etc.)

-       Nachpflanzgebot: Abgängige Obstbäume aus der Aktion werden von den Eigentümern oder der Gemeinde

auf eigene Kosten ersetzt. Lassen Sie sich von Ihrer Gemeinde Obstbäume schenken und helfen Sie dadurch mit, unsere Generationspflicht zu erfüllen. „Wir ernten die Früchte der Bäume unserer Großeltern und pflanzen die Obstbäume für unsere Kinder und Enkel“

Näheres unter www.uffenheim.de oder im Rathaus Gollhofen. Interessenten melden sich bitte bis 28.04.17 in der Gemeinde.

 

 

VHS-Kurse im Gemeindebereich

Aquarellmalen für Einsteiger und Geübte im Rathaus Gollhofen mit Ursula Krüger ab Montag, den 06.03.17  von 9.00 bis 11.15 Uhr

 

 

Lust auf Regionales

Unter dem Motto „Lust auf Regionales“ unterstützt das Regionalmanagement des Landkreises NEA die Bildung regionaler Wirtschaftskreisläufe und präsentiert ein neues Service-Angebot für die Bürger. Wer nach regionalen Produkten und Spezialitäten aus eigener Herstellung sucht, wird ab sofort auf der neuen Homepage www.lust-auf-regionales.de fündig.

 

 

Amtliche Bekanntmachungen

(Aushang im Amtskasten am Rathaus und am alten Schulhaus in Gollachostheim)

-       Aufruf der Stadt Uffenheim zum Festzug der Maienkönigin

-       Infoabend der CvB-Schule am 07.03.17

-       Infoabend der Realschule Marktbreit am 09.03.17

-       Schuleinschreibung in Lipprichhausen am 15.03.17

-       Ausbildungsmesse der Wirtschaftsschule Bad Windsheim am 18.03.17

-       Anmeldezeiten der Wirtschaftsschule Bad Windsheim

 

 

Fundsachen

1 Schlüsselbund mit Band in Gollachostheim am Kirchplatz

1 weißes Samsung Handy auf der alten Straße nach Uffenheim