Mitteilungsblatt Juli 2018

Autor: 
heinrich.klein
Datum: 
28. Juni 2018

 Breitband

Die Kabelverlegearbeiten zur Breitbanderschließung sind weitgehend abgeschlossen. Die Verbindung in den Verteilerkästen muss jedoch noch erfolgen. Bis das Schnelle Internet dann tatsächlich im Haus verfügbar ist, wird es wohl noch 3 Monate dauern. Sollten noch Mängel wegen der Bauausführung in Privatgrundstücken festgestellt werden, bitten wir dies zu melden.

 

 

Funkmast an der Autobahn

Östlich der A7 wird im Auftrag der Telekom ein 30 m hoher Funkmast aufgestellt. Dies geschieht auf einem landwirtschaftlichen Grundstück und dient zur besseren Datenversorgung auf der Autobahn. Die zuführenden Wirtschaftswege über die Gemarkung Burgstall werden hierzu im Kurvenbereich aufgeschottert.

 

 

Ernte 2018

Im Buswartehäuschen wurde bereits das Feuchtigkeitsmessgerät für Getreide aufgestellt. Die Benutzer werden gebeten, pfleglich mit dem Gerät umzugehen und nach beendeter Probe und Reinigung der Messvorrichtung den Netzstecker zu ziehen und die Tür wieder zu verschließen. Bei schlechtem Wetter können sich die Schulkinder im Bauhof unterstellen.

 

 

Aufklärung der Polizei zum Thema Einbruchschutz

Die Beratungsstelle der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach berät Sie am Dienstag, den 10.07.2018 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr in Gollhofen am Kettenbrunnen. Es erwartet Sie ein Präventionsanhänger, der zum Thema technischer Einbruchschutz ausgestattet ist. Interessierte Bürger, insbesondere Bauherren von Neu- und Umbaumaßnahmen, können hier Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten. Technische Sicherheitsvorkehrungen werden aufgezeigt und können ausprobiert werden. Sie können gerne Fotos ihrer Häuser, insbesondere der Fenster und Türbeschläge, sowie Außenansichten mitbringen, um auf das eigene Objekt eingehen zu können. Es steht der kriminaltechnische und verhaltensorientierte Fachberater Kriminalhauptkommissar Armin Knorr (Kripo Ansbach) und auch Kriminalhauptkommissar Rainer Groß (Kripo Schwäbisch-Hall) für alle Fragen zur Technik und auch zum richtigen Verhalten zur Vermeidung von Einbrüchen zur Verfügung.

 

Parken auf Gehwegen

Es gehen immer wieder Beschwerden im Rathaus ein, dass durch Autos die Gehwege zugeparkt sind und die Fußgänger - vor allem mit Kinderwägen oder Rollatoren - auf die Straße ausweichen müssen. Auch bei der kürzlich erfolgten Verkehrsschau wurde dies bemängelt. Von der Polizei wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch ein teilweises Mitbenutzen des Gehweges zu Parkzwecken nach der Straßenverkehrsordnung wegen der Fußgängergefährdung verboten ist. Wir appellieren daher an die Autofahrer, die Gehwege frei zu halten und die Parkbuchten zu nutzen bzw. auf dem eigenen Grundstück zu parken.

 

Übergabe der Sitzgruppe am ev. Gemeindehaus

Am Mittwoch wurde die neue Sitzgruppe am Spielplatz übergeben und eingeweiht. Wir bedanken uns recht herzlich beim Seniorenkreis und der Gastwirtsfamilie Schmidt für die Spende als willkommene Ergänzung zu den Spielgeräten.

 

 

Räumliche Veränderung bei der Mittagsbetreuung

Unser Kindergarten ist mit den zurzeit genehmigten 60 Plätzen erfreulicherweise sehr gut ausgelastet. Die hier bisher auch erfolgte Mittagsbetreuung von Schulkindern ist aus Platzgründen an ihre Grenzen gestoßen. Die Kindergartenleitung hat sich deshalb um die Genehmigung einer räumlichen Auslagerung der Mittagsbetreuung in das ev. Gemeindehaus bemüht.  Nach Zustimmung durch die Kirchengemeinde genehmigte das Landratsamt 20 Plätze auf eine befristete Zeit. Da die Krabbelgruppe und der Kindergottesdienst dadurch nicht eingeschränkt werden sollen, sind hier noch Gespräche und Abstimmungen nötig.

 

 

Feldhamsterkartierung

Die Regierung von Unterfranken lässt 2018 in Teilbereichen den Feldhamster kartieren. Hierzu werden Kartierer einen Teil der bald abgeernteten Getreideflächen nach Feldhamsterbauen absuchen. Bei der Kartierung geht es lediglich darum, die aktuelle Verbreitung in Randgebieten seines bekannten Verbreitungsgebiets zu überprüfen.

 

 

Renovierung der Grundschule Lipprichhausen

Die Renovierung der Schule in Lipprichhausen geht weiter. Deshalb können nochmals Bänke, Garderoben, Regale mit Schubtüren und Vitrinen mit Glasfront gegen Eigenabbau und Abholung abgegeben werden.

Besichtigungstermin ist am Samstag, 07.07.18 um 10.00 Uhr.

Abholtermine sind 14.07. + 28.07.18 von 9.00 bis 12.00 Uhr.

 

 

Ferienprogramm

Zur Gestaltung des Ferienprogramms sind viele gute Vorschläge und Angebot eingegangen. Katja Krauß hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, die Termine zu koordinieren. Das Programm wird derzeit zusammengestellt und  Mitte Juli an die Haushalte mit Kindern verteilt. Es kann dann auch im Rathaus abgeholt werden. Hier liegen auch die Ferienpässe des Landkreises bereit.

 

 

VG-Turnier

Das 29. VG-Fußballturnier vom 17.07. – 22.07.18 findet heuer in Hohlach statt. Der Spielplan ist in den Aushangkästen nachzulesen.