Mitteilungsblatt Dezember 2016

Autor: 
max.klein
Datum: 
01. Dezember 2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachstehend möchte ich folgende Informationen an Sie weitergeben:

Adventsfenster 2016

Heuer wird in Gollhofen wieder vom 1. bis zum 22. Dezember an jedem Abend ein Adventsfenster geöffnet und eine Geschichte vorgelesen. Eine Liste mit den Stationen wird in den Gemeindekästen ausgehängt und ist im Rathaus erhältlich. Beginn ist immer um 17.00 Uhr, außer am letzten Abend, da um 17.30 Uhr

Nikolausabend am Dienstag, 6. Dezember

Am Nikolausabend wird das Adventsfenster am Rathaus geöffnet. Die Freiwillige Feuerwehr bietet schon ab 16.30 Uhr eine Verköstigung mit Bratwürsten und Steaks, Glühwein, Kinderpunsch und anderen Getränken an. Zur Adventsgeschichte um 17.00 Uhr spielt auch der Posaunenchor. Wir erwarten wieder den Besuch vom Nikolaus. Auch die Landjugend hat den Nikolaus bestellt, dieser befüllt sauber geputzte Stiefel im ganzen Dorf, die ab 18 Uhr vor den Haustüren stehen.

Wasserzähler-Ablesekarten

Zur Feststellung des Wasserverbrauchs werden Sie auch heuer gebeten, ihre Zählerstände selbst abzulesen und auf der Meldekarte einzutragen. Die Karte kann dann im Briefkasten der Gemeinde oder in der VG eingeworfen werden. Auch eine Online-Meldung ist möglich. Nähere Hinweise dazu stehen in dem Schreiben, dass Sie mit der Meldekarte erhalten.  

Sollten Sie mit dem neuen System Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

Terminplanung

Die Verantwortlichen für Vereine und Gruppen werden gebeten, soweit noch nicht geschehen, zuverlässig ihre Terminplanung für das Jahr 2017 bis spätestens 22.12.16 in der Kanzlei zu melden, damit der Veranstaltungskalender rechtzeitig erstellt werden kann. Um Terminüberschneidungen zu vermeiden, sollten Termine schon bei der Planung in der Gemeinde gemeldet werden.

Bei Änderungen in der jeweiligen Vorstandschaft bitten wir um Mitteilung an die Gemeinde, um unser Vereinsverzeichnis aktuell halten zu können.

Winterdienst

Da im Dezember mit winterlichen Wetterverhältnissen zu rechnen ist, weisen wir auf die Räum- und Streupflicht der Grundstücksbesitzer bzw. Nutzungsberechtigten ausdrücklich hin. Es besteht die Verpflichtung, von 7.00 bis 20.00 Uhr entlang des Grundstücks einen Gehweg freizuhalten. Eis und  Schnee darf nicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen abgeladen werden.

Bürgerversammlung

Für die Lösung des Fremdwasserproblems in Gollachostheim liegt nun ein zweites Untersuchungsergebnis durch ein Ingenieurbüro vor. Auch hier wird der Bau einer Getrenntentwässerung empfohlen.

Für die Ertüchtigung von Kläranlagen gibt es seit kurzem ein neues Förderprogramm. Nähere Erläuterungen hierzu wird das Wasserwirtschaftsamt bei der Bürgermeisterdienstversammlung in Neustadt geben.

Die Bürgerversammlungen in beiden Ortsteilen mit Informationen zu diesen und anderen Themen sind für Januar 2017 vorgesehen.

Öffnungszeiten gemeindlicher Einrichtungen

✦ Ab 29. November bis Weihnachten 2016 ist die Kanzlei unregelmäßig besetzt. Terminabsprachen mit dem Bürgermeister sind möglich.

✦ Der Bauschuttplatz bleibt am 24.12. und 31.12. geschlossen.

✦ Die Wertstoffsammelstelle ist am 24.12. geschlossen und am 31.12. geöffnet!!

Magazin für pflegende Angehörige

Vom kommunalen Unfallversicherungsverband haben wir eine Broschüre über die Pflege von 

Angehörigen erhalten. Interessierte können diese gerne im Rathaus abholen.

Rückengymnastik mit den Landfrauen

Ab Do. 05.01.15 findet um 20.00 Uhr im Rathaus wieder ein Rückengymnastikkurs mit Elke Nestler statt.

Der Kurs findet 9 x statt und die Kosten betragen 70,- € (wird von den meisten Krankenkassen übernommen). Anmeldung bis 15.12.16 bei Petra Trabert, Tel. 491.

Wasserqualität

Die FWF teilt uns mit, dass sich wegen erforderlicher Sanierungsmaßnahmen die Wasserqualität des Versorgungsgebietes von Sulzfeld (also Gollachostheim und Jörgleinsmühle) vom 12.12. bis Ende des Jahres von 23°dH auf 32°dH verschiebt. 

Nach Beendigung der Maßnahme geht die Härte wieder zurück auf 23°dH.

 Aushang im Amtskasten:

  • Landratsamt NEA: Verfügung zur Geflügelpest