Dorfbuch

Autor: 
max.klein
Datum: 
31. Mai 2014

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

liebe Gollhöferinnen und Gollhöfer,

wir, das sind Tanja Schmidt, Max Klein, Petra und Klaus Wagner, wenden uns mit einem besonderen Anliegen an Sie /an Euch.

Wir möchten in den kommenden Wochen die Grundlagen für ein Buch über Gollhofen schaffen und benötigen Ihre/Eure Bereitschaft. Der Arbeitstitel ist „Das Dorfbuch Gollhofen“, in dem wir jedes Anwesen bzw. Haus und die Menschen, die darin wohnen oder die sich zum Haus dazu gehörig fühlen, jeweils mit einem Bild festhalten wollen. Dazu sollen auch – soweit vorhanden und einverstanden – Hofnamen und deren kurze Geschichte und auch besondere Namen der Bewohner (Spitznamen) aufgeführt werden.

Am Ende entsteht eine Momentaufnahme der Menschen in Gollhofen. Nun geht es darum. dass dieses Buch mit Leben - sprich Bildern und Informationen - gefüllt werden kann.

Zunächst:

  • Alles ist freiwillig – niemand soll und wird zu etwas verpflichtet.
  • Wir erwirtschaften auch keinen Gewinn. Wer später das Buch erwerben möchte, kann dies nach Ansicht eines Probeexemplars und mit dem Preis der Druckerei tun.

Folgenden Verlauf haben wir vorgesehen:

Wir möchten in den kommenden Wochen Fotos machen – von jedem Haus und von allen Menschen, die dazu gehören oder sich dazu gehörig fühlen. Die kommenden Wochen bieten sich dazu von der Jahreszeit her an. Den Termin dazu vereinbaren wir im Vorfeld. Dazu bitten wir, einen kleinen Fragebogen (zu Namen der Menschen, Hofnamen, Besonderheiten der Geschichte in Kurzform, etc.) auszufüllen (Fragebogen befindet sich auf der Rückseite).

Das Foto kann auch selbst gemacht und an uns geschickt werden. Es sollte allerdings mindestens eine Dateigröße von 4MB haben.

Wir werden außerdem im Internet unter www.gollhofen.de/dorfbuch eine Plattform einrichten, wo der Fragebogen ausgefüllt und die Bilder hochgeladen werden können. Aber auch andere digitale Speichermedien sowie „ganz normale“ Bilder können wir verwenden.

Am Sommerfest 2015 wollen wir dann das Ergebnis präsentieren.

Für Anregungen und Hinweise bedanken wir uns jetzt schon und stehen natürlich für Rückfragen zur Verfügung. Sprechen Sie/Sprecht uns am Sommerfest (22.06) oder dem Fest der Kirchengemeinde (06.07.) gerne an.

Vielen Dank

Tanja Schmidt            Max Klein                   Petra und Klaus Wagner

Wenn Sie unseren Fragebogen über die Webseite ausfüllen, werden sämtliche Daten verschlüsselt übertragen und auf unserem System gespeichert. Auf dem System selbst können nur wir, die Gemeindeverwaltung und der Betreiber auf die Daten zugreifen. Sämtliche Zugriffe sind durch starke Passwörter abgesichert.

 

Dateien: 
AnhangGröße
File type pdf icon Fragebogen zum herunterladen53.81 KB